Gesundheitsentwicklung für Musiker

Ein besonderes Anliegen und große Freude ist für mich die Arbeit mit Berufsmusikern.

Als Berufsmusiker haben Sie den schönsten Beruf der Welt – und sind in Ihrem Arbeitsumfeld großen Belastungen ausgesetzt. Diese können sich auf physischer, psychischer oder mentaler Ebene auf die unterschiedlichste Weise äußern. Konkurrenz- und Zeitdruck ermöglichen es Ihnen kaum, die Signale Ihres Körpers wahrzunehmen und einzuordnen, sodass nicht mehr die Freude am Musizieren, sondern die Beeinträchtigung ihren Alltag bestimmt. Doch das muss nicht so bleiben. Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand. Ich helfe Ihnen gern!

Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht dabei das Ziel einer langfristigen Gesundheitsentwicklung auf der Grundlage von Resilienz und einem guten Umgang mit allem, was „Stress“ für Sie bedeutet. Wir suchen gemeinsam ein Behandlungskonzept, das zu Ihnen in Ihrer Situation passt und nach Wegen, Ihre Fortschritte in Ihren Alltag zu integrieren.

Folgende Beschwerdebilder behandle ich mit meinen Therapiemethoden:

  • Verspannungen aller Art

  • Kiefergelenkprobleme (CMD), insbesondere bei Bläser*innen und Sänger*innen

  • muskuläre Dysbalancen und Beckenschiefstand

  • Fokale Dystonie

  • Karpaltunnelsyndrom

  • Lampenfieber, (Auftritts-) Angstzustände

  • stressbedingte Anfälligkeit des Immunsystems